Mittwoch, 18 Dezember 2013 13:11

Klettern zwischen Eifel, Mosel und Hunsrück

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Einmal rauskommen, die Natur erleben oder doch sich hoch hinaus wagen? All das und vieles mehr bietet der Kletterwald, den man zwischen Eifel und Hunsrück finden kann. Er liegt oberhalb von Traben-Trarbach und ist daher nicht weit von Bernkastel-Kues entfernt. Nicht nur das Klettern ist ein Höhepunkt dabei, sondern auch der Blick, dem sich einem bietet, wenn man sein Ziel erreicht hat.

Der Kletterwald liegt im Zentrum der Mittelmosel. Diese Landschaft ist geprägt vom Weinbau und einer Jugendstilarchitektur. Wein steht hier im Mittelpunkt, aber auch die Natur an sich, zieht jedes Jahr die Menschen zum Wandern und Radfahren an. Der Hochseilgarten wurde direkt auf den Ruinen der Festung von Ludwig dem XIV gebaut.

Firmenkonflikte lösen

Zum einen bietet der Kletterwald nicht nur einen schönen Ausblick, sondern auch die Möglichkeit, für Firmen, diesen zu nutzen. Der Teambuildingbereich ist genau für Mitarbeiter und Gruppen ausgerichtet, die gerne neue Strukturen erlernen möchten oder Handlungsstrategien weiterentwickeln wollen.

Für alle Besucher offen!

Neben dem Bereich für Firmen oder Gruppen steht der normale Hochseilgarten den Touristen und Besuchern zur Verfügung. Mit über 160 Elementen, die in einer Höhe von 2 -12 m zu finden sind, können große und kleine Besucher spielerisch auf eigene Faust ihre Stärken und Schwächen austesten. Besonders Kinder kommen hier auf ihre Kosten, da sie ihre Grenzen damit erfahren können. Aber auch Sportbegeisterte kommen hier nicht zu kurz. Die Herausforderungen steigern sich, je höher hinauf es geht und so kann sich jeder seinen Ängsten und Grenzen stellen. Dank ausgebildeten Trainern und einer TÜV geprüften Anlage, steht auch der Sicherheit nichts im Weg.

 

Kontakt:

move up - Adrenalin in nature GmbH & Co.KG
Mont Royal
56841 Traben-Trarbach

Tel.: +49/6541/817772
Fax: +49/6541/817774
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.adventureforest.de

Gelesen 36046 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 18 Dezember 2013 15:53