Dienstag, 07 Mai 2013 08:47

Tage der offenen Weinkeller

    WeinprobeMoselweine erfreuen sich seit jeher einer großen Beliebtheit. Kenner und Liebhaber der edlen Tropfen aus dem Weinanbaugebiet entlang der Mosel wissen deshalb besonders die Tage der offenen Weinkeller zu schätzen. Je nach Stadt unterscheiden sich die Termine. Den Beginn machte in diesem Jahr Minheim, wo die Tage der offenen Weinkeller vom 27. April bis 01. Mai 2013 stattfanden. Den Abschluss bildet Piesport an der Mosel, wo vom 16. bis 18. August 2013 das Weinhöfefest stattfindet.

    In Kues finden die Tage der offenen Weinkeller vom 17. bis 20. Mai 2013 statt. In dieser Zeit können die Besucher nicht nur die Weine, die an der Mittelmosel entstehen, verkosten, sondern auch einen Blick in die urigen Keller der Winzer werfen. Passend zum Wein werden Spezialitäten der Region angeboten. Für die musikalische Umrahmung ist natürlich ebenso gesorgt und auch die Kulturlandschaft entlang der Mosel wird die Besucher begeistern. So kann gezielt ein Urlaub an der Mosel zu den Tagen der offenen Weinkeller gebucht werden, bei dem Natur, Genuss und Kultur vereint werden.

    Wein kommt auf die Straße

    Typisch bei den Weinfesten, zu denen auch die Tage der offenen Weinkeller gehören, ist, dass die Winzer ihre Weine auf die Straße holen. Direkt an der Straße werden die Weinstände aufgebaut. Dadurch haben Besucher die Möglichkeit, sehr viele verschiedene Weine an den einzelnen Ständen zu verkosten.

    In Kues wird dem Weinliebhaber sogar noch ein wenig mehr geboten. Denn er kann nicht nur die Tage der offenen Weinkeller ganz im Zeichen der edlen Tropfen verbringen, sondern auch außerhalb dieser kleinen Weinfeste dem Wein huldigen.

    WeinkellerDas Weinkulturelle Zentrum

    Kues, als größter der fünf Ortsteile von Bernkastel-Kues, beheimatet nämlich auch das Weinkulturelle Zentrum mit multimedialer Erlebniswelt. Das Weinmuseum und die Vinothek stehen ganzjährig für Besucher offen. Mehr als 150 verschiedene Weine und Sekt-Sorten, die an der Mittelmosel angebaut werden, stehen zur Verkostung bereit.

    Zahlreiche Weingüter befinden sich direkt in Bernkastel-Kues, so dass die Tage der offenen Weinkeller hier besonders abwechslungsreich sind und entsprechend viele verschiedene Weine bereit halten. Wer es nicht zu den Tagen der offenen Weinkeller schafft, kann im August auch das Wein- und Straßenfest in der Weingartenstraße besuchen.

    Ansonsten lohnt sich der Besuch im Weinkulturellen Zentrum, wo Besucher in die fast 2.000 Jahre andauernde Geschichte der Weinherstellung entlang der Mittelmosel eintauchen können. Das Multimedia-Museum zeigt auf über 1.000 Informationsseiten, wie sich die Weinkultur in dieser Region entwickelt hat. Neben der Geschichte des Weinanbaus wird auch auf die Bedeutung des edlen Tropfens für die örtliche Bevölkerung hingewiesen.

    Video
    Video-Slideshow eines Besuchers der "Tage der offenen Weinkeller". Die Musikauswahl ist vielleicht nicht typisch für die Region, aber sie spiegelt wohl auf jeden Fall die Stimmung des Besuchs wieder Smile. In den Bildern erkennt man die Vegetation der Umgebung im Mai sehr gut.

     

    Letzte Blogbeiträge