Dienstag, 07 Mai 2013 00:00

Das Mittelalter-Spectacel

    Fraumünster Mittelalter Spectaculum - Schmiede 2011-05-20 14-53-32Alljährlich findet in Bernkastel-Kues das Mittelalter-Spectacel statt und so auch in diesem Jahr vom 06. bis 07. Juli 2013. An diesem Wochenende ruft, so die Sage, der Kurfürst dazu auf, neue Knappen und Kriegsknechte, aber genauso Fußvolk zu gewinnen. Start ist am Freitag mit einem großen Rittermahl im Zisterzienserkloster Machern. Das 5-Gänge-Menü wird begleitet von den „Spielleut Specaculatius“, die für die musikalische Umrahmung sorgen.

    Das Programm ist vielfältig

    Das Programm zum Mittelalter-Spectacel in Bernkastel-Kues wird wieder sehr abwechslungsreich gestaltet. So gibt es einen großen Knappenwettstreit, an dem sich Jedermann beteiligen kann. Die Teilnehmer können sich dabei in Wettbewerben an der

    • Axt, am
    • Speer, mit dem
    • Bogen, im
    • Kampf oder beim
    • Laufen messen.

     Fraumünster Mittelalter Spectaculum 2011-05-20 14-37-32Den Siegern winken hochkarätige Preise. Für die musikalische Begleitung des Knappenwettstreits ist natürlich ebenfalls gesorgt. Unter anderem treten

    • Duivelspack,
    • Spectaculatius und
    • Spielmann Thelonius Dilldapp

    auf. Sie alle sind deutschlandweit in der Mittelalter-Szene bekannt. Lockere Sprüche, authentische, aber auch nicht ganz so authentische Lieder werden dabei zum Besten gegeben.

    Weitere Highlights beim Mittelalter-SpectacelFraumünster Mittelalter Spectaculum 2011-05-20 14-29-04

    Ebenfalls konnte die Stadt Bernkastel-Kues für das Mittelalter-Spectacel 2013 das Gauklerduo Forzarello gewinnen. Mit den mythischen Trommeln und den Hühnern, die ihre Eier legen, sollen die Besucher in den Bann gezogen werden. Darüber hinaus wurde die Gauklerin Melanie verpflichtet, die ihre Akrobatik-Künste zum Besten gibt.

    Bertholder, ein Erzähler, der zahlreiche mehr oder weniger unglaubliche Geschichten erzählen wird, rundet das Programm optimal ab. Wer es orientalischer mag, darf sich auf die „Tanzweiber“ freuen, die zu orientalischen Klängen tanzen und auch das Publikum zum Mitmachen auffordern werden.

    Darüber hinaus sind zahlreiche Marktschreier vertreten, die ihre Waren mit Stimmgewalt anpreisen werden, wie etwa

    • feine Tücher,
    • Kronleuchter,
    • Seile,
    • Schwerter,
    • Fässer

    und vieles mehr. Ergänzend dazu können die Marktweiber bewundert werden, die mit ihren Karren über den Markt ziehen und ihre Waren an den Mann oder die Frau bringen wollen.

    Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Programm

    Das Mittelalter-Spectacel beginnt am Samstag um 11 Uhr und ist bis 1 Uhr nachts geöffnet. Am Sonntag ist bereits um 18 Uhr Zapfenstreich. Der Eintritt für Erwachsene beträgt vier, für Kinder und Jugendliche drei Euro. Als Preise für die Wettkämpfe winken unter anderem

    • Gürteltasche,
    • Gugel,
    • Gürtel und
    • Gutscheine (30 / 50 Euro).

    Für alle Teilnehmer steht der Trostpreis in Form einer Henkelflasche Kloster Machern Bier zur Verfügung. Das Turnier des Ritters Konrath de Esch findet am Samstag um 16 und am Sonntag um 14 Uhr statt.

    Mehr in dieser Kategorie: Veranstaltungen »

    Letzte Blogbeiträge